Monat: Dezember 2016

Über Pop 9: Eine Art Jahresrückblick

Zum Abschluss dieses ziemlich durchwachsenen Jahres gibt es die neunte Folge mit so etwas ähnlichem wie einem Rückblick. Dabei sprechen wir mehr oder weniger kurz über Musik, Filme oder Serien, die wir noch nicht besprochen haben, aber noch empfohlen haben wollen, ehe das neue Jahr anfängt.

Ich mache am Schluss noch ein paar Ergänzungen, das ganze hat aber trotzdem keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Wir sprechen über Conor Obersts Album Ruminations, den Film Café Belgica und die Musik dazu, DJ Shadow und sein Album The Mountain will fall, Max Richter, den Film Arrival und den Soundtrack von Jóhann Jóhannsson. Außerdem ergänze ich noch Milliarden, Steven James Adams und Brendan Maclean. Siehe Playlist:

Und als Neujahrs-Song noch das Video zu „Hugs not Drugs“:

Über Pop 8: Rogue One und Star Wars im Allgemeinen

SPOILER Warnung. Die zweite Hälfte der Folge enthält Spoiler bezüglich Rogue One und Star Wars Episode 7.

In dieser vorletzten Folge des Jahres sprechen Fabian Thomas und Jörn Thesen fast ausschließlich um Star Wars.

Uns zwar geht es um Rogue One, den neuen Star Wars Film. Erst spoiler-frei, und dann mit allen Details und ohne jede Rücksicht. Aber wir reden auch noch über die Wiederbelebung des Franchises durch JJ Abrams und Disney im letzten Jahr, The Force Awakens bzw. Das Erwachen der Macht und Star Wars im Allgemeinen. Und was da noch auf uns zu kommt.

Die Folge sollte eigentlich auch noch einen kleinen Jahresrückblick enthalten. Den gibt es jetzt aber als eigene, neunte, Folge an Silvester. Wegen Rahmen, sprengen und so weiter.

Hier noch ein paar Links rund um Rogue One:

 

Über Pop 7: Weihnachtspopmusik, Paterson und Doctor Strange (inkl. Spoiler)

In der siebten Folge, unserer Weihnachtsfolge sprechen Fabian und ich über Weihnachtspopmusik. Dazu gibt es auch eine eigene Playlist, die unten eingebunden ist. Außerdem geht es um den aktuellen Jim Jarmusch Film, „Paterson“, und noch einmal um Doctor Strange. Letzteren behandeln wir ausführlich, inklusive Spoiler. Also: Ihr seid gewarnt.