Am ersten November-Wochenende waren wir gleich zweimal zusammen im Kino. Zuerst besprechen wir A Star is Born, das dritte (vierte, wenn man eine Bollywood-Version mitzählt) Remake eines Films von 1937. Hier ein Youtube-Video, das alle amerikanischen Versionen vergleicht. Und hier der Trailer der 1970er Version mit Streisand und Kristofferson:

Und der von 2018:

Den Löwenanteil der Folge widmen wir aber Queen. Sowohl der Band als auch dem durchwachsen aufgenommenen Biopic Bohemian Rhapsody, das allerdings ein ziemlicher Kassenschlager zu sein scheint.

Und hier noch die 45 Minuten Doku nur über den titelgebenden Song:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.