Jörn

97: Rohwedder, True Crime und diverse Empfehlungen

Fabian und ich haben zufälligerweise beide die deutsche Netflix-Dokureihe Rohwedder: Einigkeit und Mord und Freiheit gesehen. Daher haben wir diese Folge sehr spontan und direkt im Anschluss an unser Gespräch über die Chicago 7 aufgenommen.

Danach sprechen wir über weitere True Crime-Dokus auf Netflix, American Murder und White Boy auch die zweite Hälfte von Unsolved Mysteries.

Weitere Empfehlungen:

Zusätzliche Musik in diesem Podcast von Kevin MacLeod: Half Mystery und Sneaky Snitch. (Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

96: The Trial of the Chicago 7

Im September 1968 kam es während des Parteitags der Demokraten in Chicago zu schweren Unruhen und Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten gegen den Vietnamkrieg und der Polizei. Im nächsten Jahr wurden insgesamt acht Männer angeklagt, zu Gewalt angestiftet zu haben. The Trial of the Chicago 7 ist der zweite Film unter der Regie von Drehbuchautor Aaron Sorkin und ist seit dem 16. Oktober auf Netflix verfügbar.

95: Watchmen (HBO-Serie, inkl. Spoiler)

Damon Lindelofs Miniseries Watchmen, Fortsetzung zum gleichnamigen Comic von 1985, wurde kürzlich bei den Emmys mehrfach ausgezeichnet. Der perfekte Anlass, dass wir uns endlich mit der Serie beschäftigen, welche in Deutschland bei Sky verfügbar ist.

Wir besprechen die Serie inklusive Spoiler, auch in Bezug auf die Comic-Vorlage.

Trailer zur Serie
Hervorragendes Erklärvideo zum Original-Comic

94: Flaming Lips und Secret Machines

Dieses mal besprechen wir gleich zwei Bands, die in den letzten Wochen neue Alben veröffentlicht haben. Die Flaming Lips veröffentlichten am 11. September mit American Head ihr 21. (!) Studioalbum. Nach mehr als zehn Jahren mit teilweise fragwürdigen Projekten und Alben, eine Rückkehr zu alter Form.

Die Secret Machines (ab Minute 22:12) hingegen haben zwischen 2004 und 2008 drei Alben veröffentlicht, danach herrschte mehr als 10 Jahre Funkstille. Der ehemalige Gitarrist, Benjamin Curtis verstarb 2013. Sein Bruder, der Sänger, Bassist und Keyboarder, Brandon Curtis belebte gemeinsam mit dem Drummer Josh Garza die Band als Duo wieder. Mit Awake in the Brain Chamber erschien im August das vierte Album, das es hier auch über Bandcamp zu kaufen gibt.

93: Tenet (Spoiler)

In dieser Folge besprechen Fabian und ich den neuen Christopher Nolan Film, Tenet. Eigentlich wäre er schon früher und weltweit in die Kinos gekommen, aber der Covid19-Pandemie „sei Dank“, musste der Film mehrfach verschoben werden und ist jetzt einer der ersten großen neuen Filme im Kino. Und was für einer: Kino fürs Kino. Nolan eben.

Wir bleiben in Sachen Plot eher an der Oberfläche, aber sicherheitshalber gilt für die gesamte Folge eine Spoilerwarnung.

92: Lovecraft Country, Unsolved Mysteries

Aufgenommen am Tag als Chadwick Boseman viel zu jung mit 43 verstarb, widmen wir uns zuerst dem Darsteller von Marvels Black Panther, der auch Jackie Robinson, den ersten professionellen schwarzen Baseballspieler im biografischen Film 42 darstellte.

Danach sprechen wir über die neue HBO-Serie, Lovecraft Country, basierend auf dem gleichnamigen Roman. Der Baseball-Spieler in der beschriebenen Traumsequenz auftaucht ist natürlich: Jackie Robinson. Das hab ich verpeilt.

Als letztes besprechen wir das „Genre“ Mystery, welches, in Deutschland in den 1990ern von Pro7 erfunden wurde, um Akte X zu beschreiben. Anlass dafür: Unsolved Mysteries bei Netflix.

Die Romanvorlage von Lovecraft Country ist als Hörbuch auf Spotify zu finden. Auf Deutsch und Englisch.

91: Hamilton

In unserer Sommerpausen-Überbrückungsfolge besprechen Fabian Thomas und ich das Erfolgsmusical Hamilton von Lin-Manuel Miranda, basierend auf einer Biographie von Ron Chernow, das fünf Jahre nach seinem Triumphzug am Broadway vor gut einem Monat als Bühnenfilm auf Disney+ erschienen ist.

Hier die versprochenen Clips:

Hamilton bei den Tonys 2016
Performance im Weißen Haus, 2009.

Hier gibt es das Musical auf Spotify. …und als Bonus, dieses Video, zu „Weird Al“ Yankovics Hamilton-Polka mit Originalclips der Film-Version:

90: Bob Dylan, seine „Rough and Rowdy Ways“ und unsere Dylan-Lieblingsalben

Bob Dylans neues Album, das erste mit eigenen Songs seit 2012, ist draußen. Wir besprechen Rough and Rowdy Ways und gehen auch auf unsere Lieblingswerke seiner langen, nobelpreisgekrönten Karriere. Zum Schluss geht es auch noch um zwei Filme mit oder über Dylan und ein paar Covers seiner Songs.

89: Sommerlektüre „Allegro Pastell“

In unserer 89. Folge besprechen wir Leif Randts Liebesroman Allegro Pastell, erschienen bei Kiepenheuer & Witsch. Die Hörbuchversion ist auf Spotify verfügbar.

Randt war vorher eher für Science Fiction bzw. Dystopien bekannt, in Allegro Pastell erzählt er von Tanja und Jerome, einem hedonistischen Millienial-Paar. Schauderlich schön? Oder ganz schön bescheuert?

Ebenfalls noch relativ frisch gelesen: Ingo Schulzes Die Rechtschaffenen Mörder, erschienen bei Fischer.