Eurovision

86: Eurovision Song Contest 2020 (trotz allem)

Immer noch kompetenter Gast:
John Pilkington

Note – This episode contains a 30-minute English bonus section, starting at 51:30.

Obwohl die Coronavirus-Pandemie dem Eurovision Song Contest einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat, bespreche ich den Wettbewerb wieder mit meinem Kollegen, John Pilkington, Eurovision-Experte und Reiseblogger.

War die Songauswahl dieses Jahr ein besonders stark? Was passiert am nächsten Samstag stattdessen… ohne Wettbewerb? Und warum machen wir nicht unseren Eigenen?

Hier gibt’s unsere Folge zum ESC 2019.

Und hier die eingespielten Songs:

Israel: Eden Alene – Feker Libi
Litauen: The Roop – On Fire
Island: Dadi Freyr – Think About Things
Russland: Little Big – Uno
Die bulgarische Billie Eilish

62: Eurovision Song Contest 2019 und allgemein

Kompententer Gast: John Pilkington

Als ich den Eurovision Song Contest zum ersten Mal im Fernsehen sah, hieß es noch Grand Prix Eurovision de la Chanson. So heißt es zwar immer noch auf Französisch, aber der englische Begriff oder die Abkürzung ESC haben sich in Deutschland längst durchgesetzt. In dieser Folge haben wir zum ersten mal einen Gast: meinen Kollegen John Pilkington, ESC-Fan und -Kenner. Er bloggt unter www.johnthego.com auf Englisch hauptsächlich übers Reisen, aber auch, ab und zu über Eurovision – Links zu drei Artikeln siehe unten.
Wir nehmen den diesjährigen ESC zum Anlass um nicht nur über die aktuelle Ausgabe sondern das Gesamtkonzept /-phänomen zu sprechen. Hier findet Ihr eine Youtube-Playlist mit allen Song dieses Jahr.

Hinweis: Die ursprünglich angekündigte Folge über Jordan Peeles Film Us folgt in zwei Wochen!

37: Casa de Papel / Haus des Geldes, ESC, Marvel und neue Musik

Statt immer nur amerikanische Erzeugnisse zu besprechen, wagen Fabian und ich uns dieses mal an eine europäische, eine spanische Serie, welche man auf Netflix streamen kann: Casa de Papel, auf Deutsch Haus des Geldes. Davor besprechen wir noch den Roman Lincoln in the Bardo von George Saunders, der gerade auf deutsch erschienen ist und ich mache einen Exkurs über den Eurovision Song Contest. Links: Sieger Israel, Zyperns Nummer 2 und der deutsche Beitrag.

Nach unserem Gespräch über die Serie besprechen wir relativ kurz über das Marvel Cinematic Universe, das mit seinem 19. Film, Avengers Infinity War, einen Höhepunkt erreicht – und über neue Musik und zwar: „This is America“ von Childish Gambino und „Pynk“ von Janelle Monáe. Erst nach unserer Aufnahme habe ich festgestellt, dass letzteres Stück Elemente von „Pink“ von Aerosmith enthält… Anyway, hier die Musikvideos: