Heinz Strunk

58: Der Goldene Handschuh

In dieser Folgen besprechen Fabian und ich Fatih Akins Verfilmung von Heinz Strunks Roman Der Goldene Handschuh. Wir haben beide die Romanvorlage gelesen und für gut befunden. Unsere Gefühle zur Leinwandadaption sind gemischt. Was stört mehr? Der Voyeurismus der Milieustudie oder der der Gewaltdarstellung?

Jemand anderes war so nett, eine Spotify-Playlist der Schlager im Film zusammenzustellen.

2: Batman v Superman – Dawn of Justice / Comicverfilmungen / Der Goldene Handschuh

Da ham wa den Salat. Batman v Superman: Dawn of Justice. Allein der Titel.

In der zweiten Folge nehme ich den neuen Comic-/Superhelden-Film zum Anlass über das Genre im Allgemeinen zu sprechen. Außerdem rede ich kurz über den Film Raum und über Heinz Strunks aktuellen Roman Der Goldene Handschuh.

Ich erwähne / empfehle das Sachbuch The Caped Crusade: Batman and the Rise of Nerd Culture. von Glen Weldon, der übrigens einer der festen Mitglieder des Podcasts NPR Pop Culture Happy Hour ist.

Das Walk of Life Projekt findet man hier: als YouTube Channel oder auch Website.

ACHTUNG: hier folgt die Spoiler-Section. SPOILER.

Was mich am Schluss überrascht hat ist, dass Doomsday Superman tatsächlich tötet. Das ist konsequent, aber irgendwie voreilig. Und so richtig trauen sie sich dann auch wieder nicht – und deuten an, das Superman natürlich noch lebt, oder demnächst wieder aufersteht. Naja.

Weniger gnädig als ich mit dem Film geht Wolfgang M. Schmitt jr. in seiner Filmanalyse um. (Jetzt verlink ich den schon wieder…)

Hier noch ein schönes Beispiel für Nerd-Rage bezüglich des Films – auch inkl. Spoiler.