Disney Plus

109: High Fidelity

In dieser Folge widmen wir uns Nick Hornbys Roman High Fidelity (von 1995), der Verfilmung von Stephen Frears (2000) und der kurzlebigen, inzwischen abgesetzten Version als Fernsehserie (2020). Wir sprechen darüber, was den Roman ausgemacht hat, was am Film gut war und warum Fernsehserien basierend auf Filmen problematisch sein können… aber auch darüber ob die Serie überhaupt auf dem Buch basiert oder nicht auch auf dem Film.

Film und Serie sind beide auf Disney+ verfügbar.

Hier die Szene mit der zu verkaufenden Plattensammlung, welche aus dem Film geschnitten wurde:

103: The Mandalorian (Staffel 2)

In dieser Folge sprechen Fabian und ich über die zweite Staffel von The Mandalorian. Die Erste setzen wir als bekannt voraus, im Verlauf der Folge spoilen wir auch die Zweite.

Zusätzliche Musik:
Western Streets by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/4617-western-streets
License: https://filmmusic.io/standard-license

102: Soul

Soul ist der erste Pixar-Film, der direkt auf Disney+ erscheint. Wie bereits Up (Oben), Inside Out (Alles steht Kopf) hat Pete Doctor Regie geführt und war am Drehbuch beteiligt. Der Film ist thematisch nicht unbedingt als Kinderfilm abzutun: Der Jazz-Pianist und Musiklehrer Joe Gardner bekommt die Chance seines Lebens: eine bekannte Saxofonistin bei einem Auftritt zu begleiten. Und fällt dann in einen offenen Kanalschacht. Seine Seele springt dem Tod aber von der Schippe und er versucht, wieder in seinen Körper zurückzukehren.

Wir besprechen den Film inklusive Spoiler, aber das Hören des Podcasts bevor man den Film sieht, sollte dem Genuss keinen Abbruch tun. Anders als diese Besprechung von Wolfgang M. Schmitt in seiner Filmanalyse, welche ich im Podcast erwähne: