Netflix

82: Corona, The Gentlemen, Just Mercy, Better Call Saul (Season 5)

Die Ereignisse haben sich überschlagen, seit wir aufgenommen haben. Inzwischen sind wegen der Coronavirus-Pandemie, bzw. des Versuches, ihre Verbreitung zu verlangsamen das öffentliche, kulturelle Leben zum Stillstand gekommen. Insofern sind die Empfehlungen aktueller Kinofilme relativ müßig. Wir haben unser Gespräch am 11. März aufgenommen, das Intro habe ich am Donnerstag, den 12. März gemacht. Einen Tag später wurden praktisch bundesweit alle Schulen, Kindertagesstätten und Universitäten geschlossen. Kinos, Museen und Theater. Die Bundesliga hat ihren Spielbetrieb eingestellt. Das war noch nicht so, als wir diesen Podcast aufgenommen haben. Auch andere Dinge sind inzwischen überholt. Dennoch… hier unsere Folge über Guy Ritchies The Gentlemen, Just Mercy von Destin Daniel Cretton und ein bisschen die aktuelle Staffel von Better Call Saul, welche wöchentlich auf Netflix läuft. Die Besprechung der Serie ist spoilerarm, ich habe sie trotzdem sicherheitshalber ans Ende gestellt.

Apropos Sicherheit, bleibt gesund – die nächste Folge erscheint am 29. März.

67: Stranger Things 3 (Spoiler)

Stranger Things war bereits 2016 in unserer 4. Folge eines unserer Themen und dann wieder in Folge 24. Wir nehmen die neue, dritte Staffel zum Anlass noch einmal über die Serie allgemein zu sprechen, ehe wir uns dann der neuen Staffel widmen. Ich gebe an dieser Stelle eine pauschale Spoiler Warnung.

Wenn Ihr Interesse Euch bzw. einen Mann in eurem Leben neu einzukleiden, empfehle ich Modomoto – einen Anbieter für Curated Shopping. Modomoto ist kein Sponsor. Ich benutze es selbst. Mit diesem Link erhaltet Ihr 50€ Rabatt (bei einem Mindestbestellwert von 150€) – gleichzeitig bekomme ich diesen Rabatt auch. Doppelt hält besser: www.ueberpop.de/modomoto

64: Umbrella Academy (Comic und Serie)

Wir haben uns nicht im März, sondern sogar schon im Februar über die Serie The Umbrella Academy und ihre Comicvorlage von Gerard Way und Gabriel Bá unterhalten. Diese Folge ist sehr kurz und Fabians Redeanteil ist nicht sehr groß, dies bitte ich zu entschuldigen.

56: Fyre, Velvet Buzzsaw, Hold the Dark, Der Pass, Russian Doll, Wanderlust

In dieser Folge besprechen wir Velvet Buzzsaw (deutsch: Die Kunst des toten Mannes), den neuen Film von Regisseur Dan Gilroy (Nightcrawler), außerdem die Dokumentation Fyre über das Fyre Festival und den Film Hold the Dark (deutsch: Wolfsnächte). Alle drei sind Netflix-exklusiv. Außerdem schneiden wir noch mehrere Serien an: Russian Doll (Matroschka), Der Pass(Sky) Wanderlust  und Derry Girls.

4: Fantasy Film Fest, Stranger Things, Sing Street u.a.

Tadaa! Neue Podcast Folge. Jetzt hier hören!

Schon gehört? Also… gerne hier kommentieren oder am Facebook-Post zu dieser Folge. Hier könnt Ihr den Podcast bei iTunes finden und vielleicht auch eine Rezension verfassen. Der oder die erste bekommt was geschenkt, oder so.

Hier ist die Seite vom Fantasy Film Fest (u.a. mit den Filmen The Devil’s Candy, The Lesson, Shelley, The Eyes of My Mother und We are the Flesh).

Das ist der Trailer zu Sing Street:

https://www.youtube.com/watch?v=C_YqJ_aimkM

Hier die Informationen zu den Büchern:

Elena Ferrante: Meine geniale Freundin (Suhrkamp)
Nanni Balestrini: Tristano (Suhrkamp)
Artikel von Rachel Kushner über Balestrini.
Flammenwerfer, Roman von Rachel Kushner, erscheint nächste Woche im Taschenbuch
Curzio Malaparte: Die Haut.
Giorgio Vasta: Die Glasfresser.
(Danke, Fabian, für die Links.)
Maggie’s Plan könnte noch im Kino laufen. Sing Street kann man vorbestellen.
Und hier kann man sein eigenes Stranger Things Bild machen.
Ach ja: dazu gibt es auch einen Trailer.
Und zu guter Letzt, das Video mit den visuellen Anspielungen in Stranger Things: